Warum wollen wir in München-Freiham ein Wohnhaus bauen?

Wo können wir im überhitzen Grundstücksmarkt München noch bezahlbaren Wohnraum finden? Diese Frage stellen sich besonders in der heutigen Zeit sehr viele Münchner. Auch wir haben uns diese Frage gestellt und sind sehr froh darüber, dass unsere schöne Landeshauptstadt München ein neues Wohnquartier in München-Freiham erschlossen hat. Der Stadtteil Freiham entspricht unserem hohen Anspruch an Wohnqualität. Der soziale und kulturelle Mix in Freiham sichert uns die typische Münchner Mischung. Nur mit gemeinsamer Kraft können wir ein Stadtviertel in eine blühende Zukunft führen. Also werde ein Teil der ZINWO Familie und lässt uns gemeinsam die Zukunft gestalten.

Wohnung

  • Baujahr und Fertigstellung: 2020
  • Etagen: Tiefgarage, EG, 1. OG bis 3. OG
  • Zimmeranzahl: 1 bis 4-Zi-Wo (Zimmerwohnung)
  • Wohnfläche ab 20 qm bei 1-Zi-Wo bis 85 qm bei 4-Zi-Wo
Quelle: mitbauzentrale muenchen

Mehr als 5,50 €/qm günstiger als der Münchner Durchschnitt

KALTMIETE
  • KMB (Konzeptioneller Mietwohnungsbau) 12,50 bis 12,60 €/qm
  • MMG (München Modell Genossenschaft) 10,50 bis 12,50 €/qm
  • EOF (Einkommensorientierte Förderung) 9,20 bis 9,60 €/qm
  • Tiefgarage 75 €/Stellplatz
Gemäß der Marktanalyse des Onlineportals Immowelt liegen aktuell in München die angebotenen Mietpreise für eine Neubauwohnung bei über 18 €/qm. Unsere günstigen Mieten basieren auf dem Genossenschaftsprinzip, bei dem alle wohnenden Mitglieder Geschäftsanteile zeichnen. Damit sichern sie sich die vergleichsweise sehr günstige Miete dauerhaft und sind vor Mietpreisanpassungen an die ortsübliche Miete geschützt. Also investieren auch Sie in eine finanziell gesicherte Zukunft ohne Mietpreiswucher oder Eigenbedarfskündigungen!

mehr als 3.000 €/qm günstiger als eine durchschnittliche Wohnung

Ihnen ist es wichtig, langfristig keine Miete zu bezahlen, aber die angebotenen Kaufpreise für eine Neubaueigentumswohnung gemäß Wohnungsmarktbarometer 2017 mit durchschnittlich über 8.000 €/qm in München halten Sie für zu hoch? Wir auch! Wir möchten Ihnen eigentumsähnliche Verhältnisse anbieten. Bei einer Eigentumswohnung ist das Hausgeld – bestehend aus Nebenkosten und Bewirtschaftungskosten – zu zahlen. Mit ZINWO haben Sie die Möglichkeit, sich fast vollständig von der Miete so zu befreien, bis Sie nur noch die Nebenkosten und Bewirtschaftungskosten zahlen. Damit Sie sich anteilig von der Miete befreien können, sind Geschäftsanteile zu zeichnen. Die Geschäftsanteile berechnen sich aus den Gesamtkosten für Ihre Wohnung – ohne den überzogenen Betreibergewinn. Die flexible Mietreduktion zeigen wir Ihnen am Beispiel einer 1-Zimmerwohnung mit 20 qm.
KMB [€] Kaltmiete Geschäftsanteile [€] MMG [€] Kaltmiete Geschäftsanteile [€] EOF [€] Kaltmiete Geschäftsanteile [€]
250 21.000 - -
230 28.000 230 14.000 -
192 42.000 192 25.000 192 5.500
75 83.500 75 58.000 75 54.500

zusätzliche Mietreduktion von bis zu 30 %

Für Ihren bezahlbaren Wohnraum gehen wir sogar noch einen Schritt weiter. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Miete zu reduzieren, indem Sie den Innenausbau der Wohnung nach Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen gestalten. Die Baukosten, die wir dadurch einsparen, dass Sie den Innenausbau Ihrer Wohnung in Eigenleistung selber vornehmen möchten, verrechnen wir mit Ihrer Miete. Sichern Sie sich eine zusätzliche Mietreduktion von bis zu 30 %. Im Gegensatz zur flexiblen Mietreduktion müssen sie bei dieser Variante keine zusätzlichen Geschäftsanteile zeichnen.

Der Standort München-Freiham

Der Standort im Münchner Westen, im neuen Stadtteil Freiham, erfüllt all unsere Ansprüche hinsichtlich Zentralität, Infrastruktur, Verkehrsanbindung und Lebensqualität. Über die S-Bahn Haltestelle Freiham ist das Viertel optimal angebunden. Die S8 verkehrt in den Südwesten nach Herrsching (Ammersee) und über das Stadtzentrum (Marienplatz) in den Nordosten zum Flughafen. Die vielfältigen Shoppingmöglichkeiten lassen das Herz höher schlagen; in 11 Minuten ist man mit der S8 im Shoppingzentrum Pasing Arcaden mit 121 Geschäften und 29 Gastronomieeinrichtungen. Freiham bekommt ein neues Stadtteilzentrum mit diversen Einkaufsmöglichkeiten und im Norden ein neues Quartierszentrum. Diese werden noch ergänzt durch das südliche Gewerbegebiet mit Möbelgeschäften und Co. Entlang der Bodenseestraße und in den Nebenstraßen sind urban gewachsene Handelsstrukturen vorhanden. Der neue in Planung befindliche Park ist bequem zu Fuß zu erreichen. Der geplante Baubestand in Freiham weist – neben schönen Geschosswohnungsbauten – Ein- und Zweifamilienhäuser auf. Die direkte Umgebung wird geprägt sein durch Mehrfamilienhäuser.
Buslinie 143 5 min Fußweg S-Bahn-Station “Freiham”, Linie S8 10 min Fußweg
Straßenbahn in Planung 10 min Fußweg Autobahn A99 “Kreuz München-West”, A96 & A8 3 min Fahrzeit
München HBF ÖPNV oder PKW 19 oder 25 min Fahrzeit Flughafen München ÖPNV oder PKW 59 oder 30 min Fahrzeit

Objektbeschreibung

Die Gebäudehülle soll durch ihr einzigartiges Erscheinungsbild einen sehr guten Wiedererkennungswert im Stadtteil Freiham aufweisen. Mit unserem Nachhaltigkeitsgedanken planen wir einen großen Teil mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz zu realisieren. Dadurch erreichen wir ein hervorragendes Raumklima in den Wohnräumen. Für das Mehrfamilienhaus werden 1 bis 4-Zimmerwohnungen geplant. 5-Zimmerwohnungen bestehen aus einer benachbarten 4 und einer 1-Zimmerwohnung. Die Wohnungen im EG werden alle barrierefrei und teilweise rollstuhlgerecht geplant – in den OG’s nach Bedarf. In den Gemeinschaftsräumen finden Veranstaltungen der Hausgemeinschaft und Feiern der Bewohner statt. Mit unserem geplanten Mobilitätskonzept kann auf einen eigenen PKW verzichtet werden. Die Bewohner sollen die Wahl haben, sich ein E-Bike oder Elektroauto auszuleihen. Dieses Angebot bieten wir in Kooperation mit Partnerorganisationen an. Unseren Bewohnern mit einem grünen Daumen bieten wir Platz im Garten oder auf unserem begrünten Dach. Hier können Beerenfrüchte oder Gemüsepflanzen gezogen werden. Wir freuen uns darauf, gemeinsam die ersten Früchte zu naschen! Wenn Sie gemeinsam mit ihren zukünftigen Nachbarn ihr Haus mitentwickelt wollen, dann haben Sie jetzt die einmalige Chance als zukünftiges Wohnendesmitglied mitzubestimmen. Es währe großartig eure Vorschläge verwirklicht zu sehen.

Die Bewohner

Konzeptionelle Mietwohnungsbau (KMB)
Der „konzeptionelle Mietwohnungsbau“ ist kein Förderprogramm, sondern greift ausschließlich beim Bau von freifinanzierten Mietwohnungen. Denn die „Münchner Mischung“, also die breite Streuung verschiedener Einkommensgruppen in einem Wohngebiet, soll erhalten bleiben. Die dort entstehenden Wohnungen sind in erster Linie für Haushalte gedacht, die von Förderprogrammen wie dem „München Modell“ knapp nicht mehr erfasst werden.
München Model (MM)
Das München Modell bietet niedrige Mieten für Münchner Haushalte mit mittleren Einkommen und Familien mit Kindern. Das Angebot ist aber auch für die vielen Berufspendler gedacht, die außerhalb wohnen, aber in München ihren Arbeitsplatz haben.
Einkommensorientierte Förderung (EOF)
Die Mieterhaushalte der Einkommensstufen I, II und III erhalten einen einkommensabhängigen Zuschuss, der den Unterschiedsbetrag zwischen der anfänglichen zulässigen Miete und der für ihn nach dem Haushaltseinkommen zumutbaren Miete ausgleicht. Die ZINWO stellt die geförderten Wohnungen zu einer höchstzulässigen Miete, die sich an der ortsüblichen Miete für vergleichbaren Wohnraum orientiert, bereit und verpflichtet sich zu einer Belegung mit Haushalten der entsprechenden Einkommensstufen.
Weitere Informationen zum Konzeptionelle Mietwohnungsbau, zum Münchner Modell und zur Einkommensorientierten Förderung sind auf der Webseite der Landeshauptstadt München.

Die Grundstücksbewerbung

Die Stadt München weist in städtischen Entwicklungsgebieten Grundstücke speziell für Genossenschaften aus. Die Grundstücke werden öffentlich ausgeschrieben. Für jedes Grundstück sind von der Stadt Vergabekriterien vorgegeben. Die Genossenschaften müssen sich daher mit Konzeptbausteinen bewerben, die sich auf ökologische, soziale und kulturelle Kriterien beziehen. Eine Planung muss zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen. Die Bewerbung für das städtische Grundstücke in Freiham wird im September 2018 erfolgen. Alle Interessenten soll sich gleich für eine Wohnung vormerken und zukünftiges wohnendes Mitglied werden. Leider sind die Wohnungen begrenzt.

Durch Partizipation und Selbstorganisation Mitentscheiden und Mitgestalten

Die Genossenschaft ist eine allen offen stehende Form der gesellschaftlichen Selbstorganisation, ein Modell der kooperativen Selbsthilfe und Selbstverantwortung. Ein Aspekt der Selbstorganisation ist die Bewirtschaftung/ Instandhaltung (Hausmeister, Gartenpflege, kleinere Renovierungen). So kann die Hausgemeinschaft wählen, wie sie sich einbringen möchte, beispielsweise indem sie eine externe Firma beauftragt oder Eigeninitiative ergreift. Durch die Selbstverwaltung, Eigenleistungen an Haus und Garten, Sharing von Werkzeugen und Fahrzeugen sowie gegenseitiger Hilfe werden wenn gewünscht auch die monatlichen privaten Ausgaben klein gehalten. Partizipation und Mitbestimmung spielt in unserer Genossenschaft eine zentrale Rolle. Bei unserer Tätigkeit wollen wir unseren Mitgliedern ermöglichen, sich einzubringen und mitzugestalten. Wir stehen dafür ein, dass unser Handeln immer im Sinne unserer Genossenschaft ist.

Mitglied werden & Kontakt

Grundstücksbesichtigungen sind im Vorfeld möglich. Interessenten sind eingeladen, auf Basis der genannten Informationen die gewünschte Zimmeranzahl, Mietsumme und/oder Beitragssumme der Geschäftsanteile der ZINWO zu nennen.
Fragen zu Ihrer Wunschwohnung und Ihren Antrag zur Mitgliedschaft richten Sie bitte ausschließlich an den Vorstand der ZINWO eG, Johannes-Neuhäusler-Str. 31, 81929 München. Also werdet ein Teil der ZINWO Familie und läßt uns gemeinsam die Zukunft gestalten.

Haftungshinweis

Sämtliche Angaben dienen lediglich einer Vorabinformation und stellen den vorläufigen Entwicklungsstand August 2018 zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dar. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Alle Informationen beruhen auf Informationen Dritter. Trotz sorgfältiger Bearbeitung ist deshalb nicht auszuschließen, dass Angaben nicht oder nicht mehr zutreffend sind, weshalb wir für deren Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Zahlenangaben sind auch dort, wo nicht ausdrücklich vermerkt, als theoretische Circa-Angaben zu verstehen. Bitte Schreibt uns eine Nachricht falls wir etwas Besser machen können, dann nur mit eurer Unterstützung können wir etwas bewegen.